Skip to main content

Camping in Kroatien

Viele Menschen, insbesondere, wenn sie sich im Urlaub gut erholen wollen, wünschen sich eine Umgebung, welche sehr naturnah ist und ihnen das Gefühl der Freiheit vermittelt. Die beste Möglichkeit dazu bietet ein Campingurlaub. Es gibt weltweit zahlreiche Campingplätze. Ein ganz besonders schönes Land, um die unberührte Natur zu spüren, ist Kroatien. Kroatien bietet den Campingurlaubern ein hohes Maß an Sicherheit im ehemaligen unruhigen Jugoslawien und eine wunderschöne Natur.

Vorzüge eines Camping in Kroatien
Das Campen in Kroatien bietet viele Annehmlichkeiten und die Voraussetzungen für zahlreiche Erlebnisse. Kroatien hat eine einzigartige Natur, welche viele Naturschutzgebiete und vielfach fast unberührte Gebiete bereitstellt. Ein Zeugnis dafür sind die acht einzigartigen Nationalparks und elf Naturparks. Natürliche Reservate und schöne Landschaften sind für einen Campingurlaub in Kroatien wie geschaffen. Neben diesen Naturschönheiten bietet sich im Rahmen mit einem Campingurlaub in Kroatien der Besuch der verschiedenen Inseln an, welche umgeben sind von einem beeindruckenden Meer. Viele Besucher und Campingfreunde Kroatiens bezeichnen sich als Naturtouristen und somit schaut Kroatien auf die älteste Naturtouristentradition Europas zurück.

Campingbedingungen
In speziellen, für den Camping erschlossenen Regionen hat der Campingurlauber die Möglichkeit, zahlreiche sportliche Aktivitäten und Freizeitvorhaben umzusetzen. Das Sporttreiben in der Natur besitzt für viele Camper einen unschätzbaren entspannenden und erholsamen Wert. Es sind eine ganze Reihe unterschiedlicher Sportarten möglich, welche für beliebte Abenteuersportarten oder geruhsame Ausdauersportarten die richtigen Voraussetzungen bieten. Daneben garantieren traditionell eingerichtet Versorgungseinheiten und Restaurants mit der traditionellen und sehr fischreichen Küche Kroatiens eine qualitativ hochwertige Versorgung. Die Mittelmeerküche bietet dabei tolle Gerichte, welche zudem sehr gesund und natürlich angerichtet werden. Schmackhafte Fischsorten, viel einheimisches Gemüse, Olivenöl sowohl auch edle Weinsorten stehen auf dem Speisezettel.

Zudem sind die Campingplätze vielfach bewacht und sehr ansprechend ausgestattet. Die Qualität der Campingplätze wird dabei als gut beurteilt und die Veranstalter sind stetig bemüht, den Wünschen der Campingfreunde nachzukommen. Die Vielzahl der in Kroatien nutzbaren Campingplätze werden systematisiert in einer Untergliederung in der Kategorie von einem bis zu vier Sternen. Dies erfolgte entsprechend einer erst 2008 verabschiedeten Richtlinie. In diesem Zusammenhang sind die Betreiber bemüht, durch zahlreiche Investitionen, bauliche und gastronomische Veränderungen den Aufenthalt der Campingurlauber nach der Vier – Sterne – Einteilung zu gewährleisten.

Camping in Kroatien

Camping in Kroatien ©iStockphoto/xbrchx

Vielfach entwickeln sich in Kroatien zunehmend mehr kleine Minicampingplätze, welche insbesondere in Dalmatien entstehen. Das Niveau in Gastronomie, Hygiene und in Hinsicht auf die Versorgung der Touristen durch eine Vielzahl von Geschäften hat sich verbessert und wird auch in den kommenden Jahren durch entsprechende Investitionen weiter vervollkommnet werden. Besonders hervorzuheben ist, dass fast alle umfangreicheren Campingplätze spezielle Animationsprogramme anbieten, wobei Kinderprogramme im Vordergrund stehen. Viele Campingbetreiber erweitern die Campingplätze durch das Anlegen von Pools, Schwimmbecken und Parzellen. So werden die Campingplätze in Kroatien von den Besuchern als verschiedenartig, sicher und gastfreundliche beschrieben. Sauberkeit und gute Versorgungsmöglichkeiten werden sind wichtige Aspekte für den Aufenthalt. Durch die unterschiedliche geografische Beschaffenheit Kroatiens befinden sich Campingplätze sowohl unmittelbar am Meer als auch in waldreichen Gegenden, wo der Camper einen direkten Kontakt zur Natur pflegen kann.

Campingumfeld
Für einen Camping in Kroatien ist es wichtig, die Infrastruktur nutzen zu können. In diesem Zusammenhang ist es bedeutsam, dass Kroatiens aus allen Ländern Europas in fast einem Tag bereist werden kann. Die Anreisezeit hat sich seit der Fertigstellung der neuen Autobahnen um viele Stunden Fahrzeit verkürzt und damit ist Kroatien unkompliziert und zügig erreichbar geworden. Für Campingurlauber, welche die Anreise mit dem Flugzeug bevorzugen, sind die insgesamt sechs unmittelbar an der Küste gelegenen Flughäfen eine günstige Variante. In diesem Zusammenhang bieten viele Billigfluglinien recht preiswerte Flüge an.

Camping und Klima
Das Klima Kroatiens eignet sich hervorragend für einen Campingurlaub. Die Sommer sind angenehm mild, trocken und warm. Aber auch in den Herbstmonaten und im Frühjahr ist das Campen in Kroatien möglich, da das Klima auch in diesen Jahreszeiten ausgesprochen mild ist.